Frank Schöbel - Bilder einer Karriere

Der DDR-Schlagersänger Frank Schöbel, aufgenommen im August 1972
1958 rief Heinz Quermann die Castingshow "Herzklopfen kostenlos" ins Leben. Frank Schöbel stand hier zum ersten Mal auf der Bühne. Bildrechte: dpa
Aurora Lacasa und die Schöbel-Töchter Odette und Dominique gemeinsam mit Frank Schöbel
Mit seiner zweiten Frau Aurora Lacasa hat Frank Schöbel die Töchter Odette und Dominique. Die Familie sang 1985 die legendäre Weihnachtsplatte "Weihnachten in Familie" ein. Bildrechte: dpa
lachende Männer halten weiße Schilder mit Zahlen in die Luft.
Jury der 1. Wahl zur "Miss Frühling der DDR" 1986 in Berlin. (v.r.n.l.: Frank Schöbel, Gaby Seyfert und Wolfgang Lippert) Bildrechte: imago/Gueffroy
Der DDR-Schlagersänger Frank Schöbel, aufgenommen im August 1972
1958 rief Heinz Quermann die Castingshow "Herzklopfen kostenlos" ins Leben. Frank Schöbel stand hier zum ersten Mal auf der Bühne. Bildrechte: dpa
So ganz kann sich Kai (Frank Schöbel, rechts) doch noch nicht für Stupsi (Chris Doerk, links) entscheiden. Ein wenig scheint er noch in die schöne Brit verliebt zu sein. Doch Stupsi weiß, was sie will.
Seine erste Ehefrau Chris Doerk lernte Frank Schöbel in den 1960er-Jahren kennen. Die beiden galten als Traumpaar. Bildrechte: MDR/PROGRESS/Detlef Hertelt
Frank Schöbel und eine Ballettgruppe
Frank Schöbel sang 1974 bei der Eröffnung der Fußball-WM in Frankfurt/Main den Song "Freunde gibt es überall". Bildrechte: dpa
Frank Schöbel am Klavier
1977: Aufnahme von einem Foto-Shooting. Bildrechte: imago/Gueffroy
Chris Doerk und Frank Schöbel bei der 50. Julbiläumsshow im Steintor Varieté in Halle
Nach der Scheidung von Frank Schöbel trat Chris Doerk viele Jahre lang nur noch gelegentlich auf. Nach jahrelanger musikalischer Pause begleitete sie Frank Schöbel 2008 bei seiner Jubiläumstour. 45 Jahre stand Frank Schöbel in diesem Jahr bereits auf der Bühne. Anfang 2011 ging Chris Doerk mit Frank Schöbel auf einen gemeinsame Deutschlandtournee. Hier singen sie gemeinsam bei der Jubiläumsshow zum 50. Bühnenjubiläum im Steintor Varieté in Halle/Saale am 4. April 2012. Bildrechte: MDR/ Stephan Flad
V.l.n.r. Schauspielerin Helga Piur, Heinz Rennhack, Frank Schöbel, Helga Hahnemann, Moderatorin Petra Kusch-Lück, Herbert Köfer, Helga Göring, Marijam Agischewa , Hartmut Schulze Gerlach - die Fernsehlieblinge 1987 der DDR
"Die Fernsehlieblinge der DDR" - 14.11.1987 in Ost-Berlin: v.r.n.l.: Frank Schöbel, Gaby Seyfert und Wolfgang Lippert Bildrechte: imago/Gueffroy
Moderator Florian Silbereisen überreicht der Sängerin Aurora Lacasa und dem Sänger Frank Schöbel beim Adventsfest der 100.000 Lichter eine Auszeichnung für deren Plattenverkäufe.
Im Dezember 2011 waren Frank Schöbel und Aurora Lacasa beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" mit Florian Silbereisen zu Gast. Dort wurde ihnen eine Auszeichnung für deren Plattenverkäufe überreicht. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alexander und Frank Schöbel
Und auch mit seinem Sohn Alexander aus der Ehe mit Chris Doerk stand Frank Schöbel schon auf der Bühne - hier 2003 bei der Show "Weihnachten mit uns". Bildrechte: MDR/Axel Berger
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, mi.) kommt gerade von seiner Prüfung. Da er kaum Zeit zum Lernen fand, hat er sich mit einem Spicker durch die Prüfung gemogelt. Dumm nur, dass er dies Schwester Arzu (Arzu Bazman) ausgerechnet vor dem Patienten Hanzer (Frank Schöbel, li.) erzählt. Der nämlich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der medizinischen Fakultät und: Betrug ist Betrug.
2012 hatte Frank Schöbel einen Gastauftritt in der beliebten Arzt-Fernsehserie "In aller Freundschaft". Dort spielte er den Patienten Hanzer. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Frank Schöbel
2017 war ein echtes Schöbel-Jahr: 55-jähriges Bühnenjubiläum, Goldene Henne fürs Lebenswerk und am 11. Dezember feierte er auch noch seinen 75. Geburtstag.
(Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV: Frank Schöbel - die Jubiläumsgala | 16.12.2017 | 20:15 Uhr.)
Bildrechte: MDR/Max Kohr
Alle (12) Bilder anzeigen