FKK am See

Fkk am See
FKK-Campingplatz in Königswusterhausen bei Berlin, 1978. Offiziell war er als BSG (Betriebssportgemeinschaft) eingetragen. Hier waren immer alle nackt – beim Volleyballspielen, … Bildrechte: DRA
Fkk am See
FKK-Campingplatz in Königswusterhausen bei Berlin, 1978. Offiziell war er als BSG (Betriebssportgemeinschaft) eingetragen. Hier waren immer alle nackt – beim Volleyballspielen, … Bildrechte: DRA
Fkk am See
beim Kegeln, ... Bildrechte: DRA
Fkk am See
beim Tauziehen oder ... Bildrechte: DRA
Fkk am See
beim Pilze putzen. Bildrechte: DRA
Fkk am See
Das Strandbad stand auch Nicht-Mitgliedern der BSG offen - jedenfalls solange Platz war. Bildrechte: DRA
Fkk am See
Hauptsache ist, auf dem Kopf sitzt die Mütze. Mehr braucht man auch am FKK-Strand vom Luciensee im damaligen Bezirk Neubrandenburg nicht. Bildrechte: DRA
Fkk am See
Ähnlich sieht es am "staatlich anerkannten FKK-Strand Müggelsee" bei Berlin aus. Bildrechte: DRA
Fkk am See
Dort konnte man Bungalows mieten und den gesamten Urlaub nackt verbringen.
(Über dieses Thema berichtete der MDR im TV auch in "MDR um 4", 09.08.2017, 16.00 Uhr.)
Bildrechte: DRA
Alle (8) Bilder anzeigen