Volleyball | DVV-Pokalfinale Dresdner SC nach Krimi Pokalsieger

Wahnsinn! Der Dresdner SC hat das DVV-Pokalfinale gegen den MTV Stuttgart gewonnen. In einem denkwürdigen Fünf-Satz-Krimi holt sich der DSC zum sechsten Mal die Trophäe.

Dresdens Mannschaft jubelt mit dem Pokal über den Sieg
Bildrechte: imago images/Pressefoto Baumann

Der Dresdner SC hat das DVV-Pokalfinale gegen den MTV Stuttgart in fünf hochspannenden Sätzen gewonnen. 25:19, 20:25, 21:25, 28:26 und 17:15 hieß es am Ende aus Sicht des Teams von Alexander Waibl, das insgesamt fünf Matchbälle von Stuttgart abwehren konnte. Am Ende entschieden großer Teamgeist und purer Siegeswille zugunsten der Sächsinnen. "Das war heute pure Leidenschaft und ein großer Kampf des gesamten Teams", war DSC-Libera Lenka Dürr nach dem Spiel außer sich vor Freude.

DSC 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ruhiger Beginn, rasantes Ende

Der erste Satz ging noch deutlich an die Damen aus Dresden, die sich im zweiten Abschnitt allerdings zu viele individuelle Fehler leisteten. Vor allem beim Aufschlag haperte es zwischenzeitlich enorm. Stuttgart, mit der überragenden Krystal Rivers im Angriff, nutzte dies und holte sich die Satz zwei und drei. Nun begann der Krimi. Ein enger vierter Satz, in dem die Dresdnerinnen die ersten zwei Matchbälle abwehren konnten, machte den Auftakt zu einer Schlussphase, die an Dramatik kaum zu überbieten war.

Spannung bis zum letzten Ball

Am Ende sollte der Tie-Break entscheiden. Beim Seitenwechsel lagen die Sächsinnen noch mit 6:8 zurück, kämpften sich aber erneut zurück. Ein unglaublicher Ballwechsel zum zwischenzeitlichen 11:11 endete zugunsten des DSC und gab noch einmal Schwung für die letzte Phase der Partie. Nachdem drei weitere Matchbälle des MTV ungenutzt blieben, verwandelten die jungen Dresdnerinnen ihre erste Chance zum Sieg und holten sich zum sechsten Mal den DVV-Pokal. 

Dresdens Mannschaft jubelt mit dem Pokal über den Sieg
Bildrechte: dpa

vk

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 16. Februar 2020 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/8f355927-516c-467d-b946-ca57368e3491 was not found on this server.