Volleyball | Challenge Cup Dresdner SC steht souverän im Viertelfinale

Rückspiel Achtelfinale

Die Frauen des Dresdner SC haben das Viertelfinale des europäischen Challenge Cups erreicht. Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann nach dem 3:0-Hinspielsieg am Mittwoch in Rumänien das Rückspiel bei CS Stiinta Bacau mit 3:1 (25:21, 25:19, 25:27, 25:14). In der nächsten Runde des dritthöchsten europäischen Wettbewerbs treffen die Elbestädterinnen auf den griechischen Vertreter AO Thiras Santorini, der sich im Achtelfinale gegen Kanti Schaffhausen (Schweiz) durchsetzte.

links: Camilla Weitzel Dresden gegen Georgiana Fales Bacau
Szene aus dem Hinspiel: Camilla Weitzel (Dresden/li.) gegen Georgiana Fales (Bacau). (Archiv) Bildrechte: imago images/Hentschel

Der Sieg des fünfmaligen deutschen Meisters stand nach 92 Minuten fest. Beste Spielerin bei den Gästen war Nikola Radosova, die 15 Punkte zum souveränen Erfolg ihrer Mannschaft beitrug. In den ersten beiden Sätzen diktierten die Dresdnerinnen das Spielgeschehen deutlich, machten es lediglich Ende des ersten Satzes spannend, als sie erst mit dem achten Satzball diesen Durchgang beendeten.

Mit dem Gewinn des zweiten Abschnittes hatten die Waibl-Schützlinge bereits die Qualifikation für das Viertelfinale geschafft. Nachdem der Coach im dritten Durchgang seine Reihen durchgewechselt hatte, ging der Rhythmus verloren. Am Ende vergab der DSC einen Matchball und musste in die "Verlängerung". Den vierten Abschnitt absolvierten die Sächsinnen dann trotz weiterer Wechsel im Schnelldurchgang.

___
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 22. Januar 2020 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/dd523298-a867-4c1f-bd08-d2494a1c629d was not found on this server.