Volleyball | Bundesliga VfB Suhl gelingt zweiter Saisonsieg - Erfurt verliert erneut

20. Spieltag

Der VfB Suhl hat gegen die Ladies in Black Aachen einen Überraschungserfolg geschafft und wichtig Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Schwarz-Weiß Erfurt kassierte dagegen wieder eine Niederlage.

Die Spielerinnen des VfB Suhl jubeln
Bildrechte: imago/foto2press

Suhl verliert auch gegen Aachen

Überraschung im Volleyball-Abstiegskampf: Der VfB Suhl hat den zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Mateusz Zarczynski gewann gegen die Ladies in Black Aachen mit 3:1 (14:25, 25:21, 25:23, 25:14) und sammelte wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Die Suhlerinnen bleiben zwar Schlusslicht, rücken aber bis auf zwei Zähler an Schwarz-Weiß Erfurt heran.

Dabei sah es zunächst gar nicht gut für die Gastgeberinnen aus. Im ersten Satz erspielte sich Aachen schnell einen komfortablen Vorsprung und verwandelte den ersten Satzball zum klaren Teilerfolg. Doch dann kämpfte sich Suhl in die Partie und entschied den zweiten Satz für sich. Auch im umkämpften dritten Satz behielten die Thüringerinnen die Oberhand - und ließen sich den Sieg auch im abschließenden vierten Satz nicht mehr nehmen.

Erster Satzgewinn für Erfurt gegen Meister

SW Erfurt hat auch das dritte Saison-Aufeinandertreffen mit Meister MTV Stuttgart verloren. Beim 1:3 am Samstag gewannen die Thüringerinnen aber zumindest ihren ersten Satz.

Geknickte Stimmung bei den Spielerinnen von Schwarz-Weiss Erfurt in Stuttgart
Die Volleybalerinnen von SW Erfurt nach einer Niederlage (Archivbild) Bildrechte: imago images/masterpress

Nach jeweils 0:3 in der Bundesliga-Hinrunde und im DVV-Pokal endeten Sätze eins und zwei mit jeweils 21:25. Im zweiten Durchgang hielt das Team von Florian Völker aber lange mit. Den dritten Satz entschied das Völker- Team sogar mit 25:22 für sich. Auch in Durchgang Nr. 4 war SW Erfurt lange auf Augenhöhe, erst am Ende ging die Puste aus, und der Favorit aus Stuttgart setzte sich 25:20 durch.

red

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 29. Februar 2020 | 21:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/eb01786d-a8f5-44dc-a6d7-6d25d5d7dde1 was not found on this server.