Ski Nordisch | Junioren-WM in Oberwiesenthal Knopf bester Deutscher im Massenstart - Sieg für Norwegen

Florian Knopf ist beim Massenstart der Männer als einziger DSV-Athlet unter die Top 15 gelaufen. Weltmeister wurde Harald Östberg Amundsen.

Florian Knopf
Florian Knopf ist im Langlauf-Massenstart der beste deutsche Athlet. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Florian Knopf hat als bester deutscher Langläufer beim Massenstart der Junioren Platz 14 belegt. Beim Rennen über 30 Kilometer kam er kurz vor Josef Fässler ins Ziel, der 16. wurde.

Norwegen mit zwei Medaillen

Der Sieg ging an Harald Östberg Amundsen. Der Norweger, der bei diesen Weltmeisterschaften bereits Silber über 15 Kilometer und Bronze im Sprint holte, setzte sich auch über die lange Distanz durch. Er konnte sein Glück gar nicht fassen. "Es ist unglaublich", sagte er nach dem Rennen. Platz zwei belegte Klassik-Sieger Sergey Ardashev aus Russland, Haavard Moseby wurde Dritter. Mit zwei Athleten auf dem Podest und vier unter den ersten sechs bewiesen die Norweger in diesem Rennen eine beeindruckende Mannschaftsstärke. Weltmeister Amundsen ging davon aus, dass das auch dem Material zuzuschreiben sei. "Vielleicht hatten wir die besten Ski", vermutete er.

Janosch Brugger hatte mit Materialproblemen zu kämpfen. Auf der Strecke bekam er einen neuen Stock gereicht. Am Ende kam der Schwarzwälder auf Rang 26.

Die Top 6 und die Platzierungen der Deutschen
Massenstart 30 km Freistil

Männer U23
Name
1. Harald Östberg Amundsen (NOR
2. Sergey Ardashev (RUS)
3. Haavard Moseby (NOR)
4. Thomas Bucher-Johannessen (NOR)
5. Simone Dapra (ITA)
6. Jon Rolf Skamo Hope (NOR)
...  
14. Florian Knopf (Bernau)
16. Josef Fässler (Scheidegg)
26. Janosch Brugger (Schluchsee)

Über dieses Thema berichtet der MDR ab 29. Februar 2020 täglich bei MDR Aktuell und MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio. MDR | täglich 29.02. bis 08.03.2020 |

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/8116a26f-a6eb-4133-ab11-b653293ceb4a was not found on this server.