Handball "Megawoodstock" in Aschersleben vorerst abgesagt

Erik Schmidt (magdeburg) wirft Tor
Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Das Open-Air-Handballfestival "Megawoodstock" ist wegen der Coronavirus-Krise vorerst abgesagt worden. Das für den 17. bis 19. Juli in Aschersleben geplante Turnier mit Teilnehmern vom Profi- bis in den Amateur-Bereich soll zu einem späteren Termin nachgeholt werden.

"Wir haben uns diese Entscheidung sehr schwer gemacht, aber dieser Tage zählt nur die Gesundheit aller. Da aktuell weder trainiert noch so ein großes Festival organisiert werden kann, war die Absage unsere einzige Alternative", sagten Ideengeber Holger Sasse und Veranstalter Jörg Widder am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Die Veranstalter verhandeln bereits mit den Bundesligisten SC Magdeburg und den SC DHfK Leipzig, die dort traditionell ein Testspiel unter freiem Himmel absolvieren, über einen Ausweichtermin.

___
dpa