Handball | Bundesliga Binder, Gebala und Krzikalla - Ein Trio verlängert beim SC DHfK Leipzig

Zuletzt hatte der SC DHfK Leipzig mit dem norwegischen Nationaltorwart Kristian Saeveraas und dem dänischen Rückraum-Auswahlspieler Martin Larsen für die kommende Saison verpflichtet. Nun verlängerte ein Stammtrio jeweils auslaufende Verträge beim aktuellen Bundesliga-Sechsten: Lukas Binder, Maciej Gebala und Lucas Krzikalla bleiben dem aktuellen Bundesliga-Sechsten bis mindestens 2022 erhalten.

Mit den Vertragsunterschriften von Leon Binder, Maciej Gebala und Lucas Krzikalla bis 2022 hat der SC DHfK Leipzig aktuell bereits 15 Spieler für die kommende Saison 2020/21 fest im Kader. "Ich freue mich darüber, dass uns alle drei Spieler erhalten bleiben. Lukas und Lucas sind zwei Spieler, die den SC DHfK schon seit der A-Jugend begleiten und sich in den letzten Jahren zu Gesichtern unseres Vereins entwickelt haben. Maciej hat sich mit starken Spielleistungen in den letzten Wochen hervorgetan und ich bin sehr froh, dass auch er uns die Treue hält", wird Cheftrainer André Haber in einer Pressemitteilung des Vereins zitiert.

Binder: "Großer Traum: einmal auf europäischer Bühne"

Insbesondere die Personalie Lukas Binder ist nicht alltäglich. Der Linksaußen steht seit 2009 - damals noch in der viertklassigen Oberliga - für die Grün-Weißen auf der Platte und erlebte in den Folgejahren die drei Aufstiege bis ins Handball-Oberhaus mit. Binder betonte seine Freude über die Verlängerung nach einer sowohl für den Verein als auch ihn schwierigen vergangenen Spielzeit: "Ich bin sehr froh, dass inzwischen wieder alle Wogen geglättet sind. Am liebsten wäre es mir natürlich, mit dem SC DHfK irgendwann noch ein Spiel auf europäischer Bühne erleben zu dürfen. Das ist ein großer Traum von mir."

Krzikalla erster Bundesliga-Torschütze des SC DHfK

Rechtsaußen Krikalla rückte 2012 aus dem eigenen Nachwuchs in den Profikader und erzielte 2015 den historischen ersten Treffer in der Bundesliga-Geschichte des SC DHfK. "Dass der Verein unbedingt mit mir verlängern wollte, hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben", sagte der 25-Jährige und ergänzte: "Der SC DHfK war schon immer ein sehr ambitionierter Verein und genau aus diesem Grund ist mir diese Entscheidung sehr leichtgefallen

Kreisläufer Gebala - polnischer Nationalspieler, der im Sommer 2019 von Wisla Plock verpflichtet worden war - unterstrich, wie wohl er sich in der Messestadt fühlt und "mit dieser geilen Truppe weiterhin alles geben möchte, um unsere Ziele zu erreichen."

----
pm/mhe

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 31. Oktober 2019 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/c64a001f-e23d-4596-9c4e-984ae4e0ac33 was not found on this server.