Handball | Bundesliga "Zu dusselig": Leipzig verpasst Überraschung in Kiel

14. Spieltag

Die Handballer vom SC DHfK Leipzig haben den ersten Punkt bei Rekordmeister THW Kiel nur knapp verpasst. Trotz starker Leistung mussten sich die Sachsen vor 10.285 Zuschauern durch einen schlecht ausgespielten letzten Angriff mit 26:27 geschlagen geben. Entsprechend verärgert war DHfK-Coach Haber nach dem Abpfiff.

Freiwurf von Kiels Nikola Bilyk
Bildrechte: imago images/Holsteinoffice

DHfK auf Augenhöhe

Leipzig zeigte beim Rekordmeister eine starke Anfangsphase und ging mehrfach in Führung (0:2/3:5). Kiel stellte daraufhin seine Abwehr um und übernahm sukzessive die Spielkontrolle. So lag der Rekordmeister kurzzeitig mit vier Toren vorn (11:7/26.). Die Sachsen kämpften sich durch eine aggressive Verteidigung wieder heran. Mit einem 11:12-Rückstand ging es für die DHfK-Handballer in die Pause.

Mögliches Remis leichtfertig vergeben

Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer eine enge Partie. Obwohl Kiel zwischenzeitlich mit drei Toren führte (21:18), kam Leipzig immer wieder heran. 19 Sekunden vor dem Ende nahm DHfK-Coach Andre Haber beim Stand von 26:27 nochmals eine Auszeit. Trotz Ballbesitzes verspielten die Sachsen jedoch leichtfertig die Chance zum möglichen Ausgleich.

Haber: "Zu dusselig angestellt"

Entsprechend angefressen war Haber nach dem Abpfiff: "Es war einfach nur dumm von uns, am Ende nicht in die Abschlusssituation zu kommen. Wenn man so kämpft und in einer der besten Hallen in Europa ein Unentschieden herausholen will, zum ersten Mal im Leben, dann darf man sich nicht so dusselig anstellen und den letzten Angriff nicht mehr werfen. Leider stehen wir nun ohne Punkte da und all die Mühe war umsonst. Dennoch haben wir viele Dinge richtig gemacht." Erfolgreichster Werfer der Partie war Leipzigs Franz Semper mit neun Toren.

Leipzigs Maciej Gebala im Zweikampf mit Kiels Ole Rahmel
Leipzigs Maciej Gebala im Zweikampf mit Kiels Ole Rahmel Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

---
lta

Aktuelle Beiträge zur Handball-Bundesliga

Alle anzeigen (30)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 24. November 2019 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9b8f938d-d5ae-4df5-b0d3-ce685dd10374 was not found on this server.