Fußball | Regionalliga Unbefristeter Vertrag für Trainer Köhler in Auerbach

Es passt einfach und geht in die Verlängerung: Sven Köhler hat seinen Vertrag beim Regionalligisten VfB Auerbach verlängert. "Sven passt zu 100 Prozent zum VfB", schwärmt Manager Volkhardt Kramer.

Sven Köhler - Trainer des VfB Auerbach
Bildrechte: VfB Auerbach

Sven Köhler und der VfB Auerbach bleiben ein Team. Am Freitag (15.05.2020) gab der Fußball-Regionalligist die Vertragsverlängerung bekannt. Ein Vertragsende gibt es nicht. "Unbefristet", lautet die Antwort auf Sport-im-Osten.Nachfrage beim Verein.

"Sven passt zu 100 Prozent zum VfB"

Die weitere Zusammenarbeit sei die logische Konsequenz der bisher sehr erfolgreich und harmonisch verlaufenen Zusammenarbeit, teilte Auerbach in einer Pressemitteilung mit. "Wir freuen uns alle sehr über die Vertragsverlängerung. Sven ist ein toller Trainer und ein toller Mensch. Er passt zu 100 Prozent zum VfB", sagte VfB-Manager Volkhardt Kramer. Köhler ist seit 2018 beim VfB.

Sven ist ein toller Trainer und ein toller Mensch.

Es wird schon am Kader gefeilt

Derzeit arbeiten Köhler und Kramer intensiv an der Zusammenstellung des Regionalliga-Teams für die Saison 2020/21. "Der Verlauf der Gespräche empfinden wir als sehr angenehm und auf die aktuelle Situation angepasst weitergehen", sagte Kramer.

Das VfB-Team plant in den nächsten Tagen auch einen Wiederbeginn des Trainingsbetriebs - ebenfalls angepasst auf die Corona-Situation. In Kleingruppen - und unter Beachtung aller Hygiene-Vorschriften - sollen die VfB-Spieler in den nächsten zwei Wochen bis zum womöglich endgültigen Abbruch der Saison trainieren und danach in die Sommerferien gehen.

sst/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 15. Mai 2020 | 17:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/59cd7d13-982c-4603-ab98-da3ba4470383 was not found on this server.