Hallenfußball Clemens Fritz gewinnt bei "seinem" Turnier

Rund 500 Zuschauer, tolle Atmosphäre: Die Akteure beim Oldie-Turnier in Erfurt zeigten, dass sie nichts von ihrem Können verlernt haben. Der Turniersieg ging an Clemens Fritz & Co., der Erlös an die Stiftung des 39-Jährigen für karitative Zwecke.

Oldieturnier Erfurt
Oldieturnier im Erfurter Sportgymnasium. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zum alten Eisen gehören sie noch lange nicht. Beim Oldie-Turnier in Erfurt zeigten die Akteure, was sie am Ball noch so drauf haben. Acht Mannschaften waren am Start, davon viel Prominenz vergangener Tage. Der Erlös des Abends ging für karitative Zwecke an die Clemens-Fritz-Stiftung. Diese unterstützt ISA Kompass, einen Verein, der Familien professionelle Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder anbietet.

Vor rund 500 Zuschauern und toller Atmosphäre im Erfurter Sportgymnasium gingen dann auch "Fritz and Friends" als Sieger vom Parkett. Im Finale schlug die Mannschaft des 39-Jährigen, der das Fußball-ABC bei den Erfurtern erlernte und zwei Jahre in der 1. Männermannschaft spielte, die RWE-Traditionsmannschaft mit 2:0. Diese wurde auch von einem alten Bekannten angeführt – von Jürgen Heun. Mittlerweile ist das einstige Stürmer-Ass 61 Jahre alt, spurlos geht das derzeitige Geschehen um seinen Lieblingsklub natürlich nicht an ihm vorbei.

Spielsituation von FC Rot-Weiß Erfurt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringenjournal | 18. Januar 2020 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/63baddde-ae26-4cf6-b255-64988366c110 was not found on this server.