Fußball | 2. Bundesliga Dynamo Dresden: Keine Einigung – Aus für Minge

Paukenschlag kurz nach dem Re-Start von Dynamo Dresden: Urgestein Ralf Minge muss am Saisonende – also in vier Wochen – seinen Posten als Sportgeschäftsführer räumen. Sein Vertrag wird nicht verlängert.

Geschäftsführer Ralf Minge (Dresden)
Bildrechte: imago images / Hentschel

Er war Spieler (222 Spiele), Trainer und zuletzt sechs Jahre Sport-Geschäftsführer bei Dynamo Dresden: Ralf Minge. Doch jetzt trennen sich die Wege. Der zum 30. Juni auslaufende Vertrag des 59-Jährigen werde nicht verlängert, gaben die Sachsen am Montagabend bekannt.

Überzeugung fehlte

"Nach mehr als sechs sportlich und finanziell als historisch zu betrachtenden, aber auch kräftezehrenden Jahren bestand für beide Seiten nun nicht mehr die volle Überzeugung, den bisherigen Weg in der bestehenden Form gemeinsam fortsetzen", hieß es in einer Vereinsmitteilung. Der Aufsichtsrat habe als Ergebnis von "tiefgründigen Erörterungen" beschlossen, die Stelle des Geschäftsführers Sport neu auszuschreiben.

Sportgeschäftsführer Ralf Minge, Interimstrainer Cristian Fiel und Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter.
Die Förderung von Cristian Fiel (Mi.) als Trainer fiel Minge (li.) am Ende auch auf die Füße. Bildrechte: imago/Steffen Kuttner

Vorwurf: Falsche Personalentscheidungen

Es hatte in den letzten Wochen immer wieder heiße Spekulationen gegeben. Minge waren Fehlentscheidungen bei der Trainer-Wahl und sportliche Misserfolge der vergangenen beiden Jahre vorgeworfen worden. Dennoch hofft der Aufsichtsrat, dass Minge dem Verein "in einer geeigneten Form" verbunden bleibe.

260 Spiele für Dynamo

Ralf Minge
Ralf Minge als Dynamo-Trainer 1993 Bildrechte: imago/Oliver Behrendt

Minge war von 1981 bis 1991 Stürmer beim damaligen DDR-Oberligisten, für den er insgesamt 260 Partien bestritt. Von 1992 bis 1995 arbeitete er im Verein als Trainer für verschiedene Mannschaften Von 2007 bis 2009 fungierte Minge erstmals als Dynamo-Sportgeschäftsführer, und seit 2014 ist er es wieder.

sst/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 01. Juni 2020 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/507917ef-487e-4e11-b705-7cb1c8f242d1 was not found on this server.