Sport

Fußball | 2. Bundesliga Erzgebirge Aue gegen Darmstadt 98 in Bildern

Der Erzgebirge Aue hat beim 1:3 im Zweitliga-Verfolgerduell gegen den SV Darmstadt 98 seine erst zweite Heim-Niederlage in dieser Spielzeit kassiert. Das Ex-Team von Aues Coach Schuster bestimmte über weite Strecken das Geschehen.

Torhüter Robert Jendrusch (40, Aue)
Sein Stellvertreter Robert Jendrusch machte nicht immer den sichersten Eindruck. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
FC Erzgebirge Aue vs. SV Darmstadt 98
Die Partie im leeren Stadion begann mit einer Schweigeminute zugunsten der Opfer der Corona-Pandemie. Bildrechte: Poolfoto/ PICTURE POINT/ Sven Sonntag
Tor für Aue zum 1:0. Im Bild v.l.: Torschütze Florian Krüger / Krueger (11, Aue) setzt sich gegen Matthias Bader (26, Darmstadt) durch.
Aue nutzte durch Krüger (li.) gleich seine erste Chance, Bader (re.) hatte zuvor gepatzt. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
FC Erzgebirge Aue vs. SV Darmstadt 98
Im Gegensatz zum 1:0 in Nürnberg gelang dem FCE diesmal ein vollkommen korrekter Jubel. Bildrechte: Poolfoto/ PICTURE POINT/ Sven Sonntag
Tor für Darmstadt zum 1:1. Im Bild v.l.: Tobias Kempe (11, Darmstadt) verwandelt einen Foulelfmeter gegen Torhüter Robert Jendrusch (40, Aue).
Die Führung hielt aber nur elf Minuten, da stellte Tobias Kempe per Elfmeter auf 1:1. Bildrechte: Poolfoto/ PICTURE POINT/ Sven Sonntag
FC Erzgebirge Aue vs. SV Darmstadt 98
In den Zweikämpfen taten sich die Veilchen gegen die Lilien oft schwer. Bildrechte: Poolfoto/ PICTURE POINT/ Sven Sonntag
TorhŸter Martin MŠännel / Maennel (1, Aue) gelbgesperrt auf der TribuŸne.
Beobachtet vom gelbgesperrten Auer Torhüter Martin Männel auf der Tribüne. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
Torhüter Robert Jendrusch (40, Aue)
Sein Stellvertreter Robert Jendrusch machte nicht immer den sichersten Eindruck. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
Im Bild v.l.: Fabian Schnellhardt (8, Darmstadt), Tobias Kempe (11, Darmstadt), Clemens Fandrich (5, Aue) und John Patrick Strauß / Strauss (24, Aue).
In der zweiten Hälfte ließen sich die Gastgeber mehr und mehr die Butter vom Brot nehmen. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
Im Bild v.l.: Dario Dumic (35, Darmstadt)und Jan Hochscheidt (7, Aue).
Darmstadt konnte sich zunehmend durchsetzen gegen die Gastgeber. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
Tor für Darmstadt zum 1:2. Im Bild v.l.: Serdar Dursun (l., 19, Darmstadt) trifft per Kopfball.
Dursun brachte "98" dann mit zwei Toren, hier das 1:2, auf die Siegesstraße. Bildrechte: PICTURE POINT/ Sven Sonntag/ Poolfoto
Alle (10) Bilder anzeigen