Fußball | 2. Bundesliga Dynamo-Hauptsponsor zahlt auch bei Saisonabbruch

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat große Rückendeckung von seinem Hauptsponsor erhalten. Das Internetunternehmen (all-inkl.com) wird auch im Falle eines Abbruchs der Saison seinen Vertrag für die aktuelle Spielzeit «in vollem Umfang» erfüllen. Das teilte Dynamo am Mittwoch (25.03.2020) mit.

"Im Dynamoland wird zusammengehalten, auch und erst recht wenn es drauf ankommt. Deshalb fordern wir als größter Sponsor des Vereins keine Zahlungen zurück, die wir vor der Saison versprochen haben. Wir stehen weiter zur SGD", sagte der Eigentümer Rene Münnich. Spieler, Trainerstab und Geschäftsführung des Zweitligisten hatten zuletzt bereits mitgeteilt, auf insgesamt mehr als 300.000 Euro Gehalt zu verzichten.

Born: "Bekenntnis hilft uns enorm"

Michael Born
Kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born Bildrechte: IMAGO

"Wir sind sehr dankbar dafür, dass unser Hauptsponsor in dieser schwierigen Situation ein so starkes Zeichen setzt (...) Keiner weiß gegenwärtig sicher, wie und ob diese Saison fortgesetzt werden kann. Daher hilft uns dieses Bekenntnis in der aktuellen Situation für unsere Planung enorm und wir wünschen uns natürlich, dass sich diesem positiven Beispiel viele weitere Sponsoren und Partner anschließen werden, die trotz der Corona-Krise wirtschaftlich dazu in der Lage sind", sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 25. März 2020 | 17:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/4362394e-2d98-44b7-80c8-bc792815fb27 was not found on this server.