DDR-Oberliga - Die Wendesaison FCM legt mit Sieg vor - HFC trifft vierfach

20. Oktober 1989 | 8. Spieltag

Der Kampf um die Tabellenspitze in der DDR-Oberliga ist derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Magdeburg und Dresden. Der trotz einiger Abgänge erstaunlich starke FCM setzte sich zum Auftakt des achten Spieltages gegen Erfurt durch. Das aber nur knapp, weshalb Dynamo nun mit einem Sieg mit zwei Toren Abstand die Tabellenspitze zurückerobern kann. Derweil hat sich der HFC mit einem 4:0 etwas Luft verschafft.

Sport

OL08 FCM-Klubchef Reinhard Lehmann 3 min
Bildrechte: MDR/DRA

1. FC Magdeburg – Rot-Weiß Erfurt 1:0 (0:0)

Die einen zu Hause ungeschlagen, die anderen die Auswärts-Schießbude der Liga: Für manchen ging es eigentlich nur noch um die Höhe des Magdeburger Sieges. Doch die Flutlicht-Partie war lange Zeit offen. Dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand, lag vor allem an den beiden Torhütern Heyne und Hoffmeister. Als es gegen Ende der Partie nach einem Remis roch, erhöhte der FCM noch mal Tempo und Druck. Mit Erfolg: Rösler machte nach einer Drehung um die eigene Achse das umjubelte Siegtor. Nichtsdestotrotz war für Erfurt zumindest ein Punkt drin – hätte, ja hätte Deppe den Ball nicht aus vollem Lauf über, sondern unter die Latte gezimmert.

Uwe Rösler vom 1. FC Magdeburg erzielt das entscheidende Tor gegen den FC Rot-Weiß Erfurt
Uwe Rösler macht das Tor des Abends Bildrechte: MDR/DRA

HFC Chemie – Bischofswerda 4:0 (2:0)

Das war alles andere als ein schönes Geburtstagsgeschenk: Der HFC hat Bischofswerda zum 40. Geburtstag von Fortschritt-Trainer Harald Fischer vier Tore eingeschenkt und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. An den Toren waren aber die Gäste beteiligt, die sich böse Abwehrschnitzer leisteten. Die schönsten Treffer fielen nach der Pause. Vor dem 3:0 glänzte Machold mit einem tollen Dribbling, beim 4:0 lupfte Schnürer den Ball über Keeper Groß hinweg in den Kasten.

Die restlichen Partien des 8. Oberliga-Spieltags finden am 21. Oktober statt, das Spiel von EC-Vertreter Karl-Marx-Stadt gegen Lok noch einen Tag später.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 26. Oktober 2019 | 16:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/0dafb1d6-b95a-4966-850a-6babf032c171 was not found on this server.