Eishockey | DEL2 Eispiraten verlieren erneut gegen Kaufbeuren

35. Spieltag

Tabellenschlusslicht Eispiraten Crimmitschau hat nach der 2:5-Pleite gegen den ESV Kaufbeuren am Freitag auch das Heim-Duell gegen die Bayrischen Schwaben verloren. Für die Westsachsen stand am Ende ein 2:4 zu Buche.

Vor 2.391 Zuschauern im Sahnpark mussten die Eispiraten bereits in der 5. Minute einen Doppelschlag hinnehmen. Vor der ersten Sirene erhöhten die Gäste gar auf 3:0 (14.). Im zweiten Drittel steigerte sich Crimmitschau und belohnte sich mit dem Treffer von Patrick Pohl (37.). Im Schlussabschnitt verkürzten die Eispiraten in doppelter Überzahl durch Ty Wishart auf 2:3 (58.). Die Hoffnung auf einen Zähler machte der ESV aber mit dem Tor zum 4:2 zwei Sekunden vor dem Ende zunichte.

Ty Wishart
Ty Wishart traf gegen Kaufbeuren zum zwischenzeitlichen 2:3 (Archivbild). Bildrechte: imago images/Kessler-Sportfotografie

red

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 05. Januar 2020 | 20:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/96ed3c54-9741-4c32-b8a0-44c3dbdaef9f was not found on this server.