Basketball | Bundesliga Serbischer Power Forward zum Syntainics MBC

Power Forward Strahinja Micovic, Neuzugang beim Syntainics MBC.
Power Forward Strahinja Micovic, Neuzugang beim Syntainics MBC, im Trikot seines Ex-Klubs Mornar Basket Bar. Bildrechte: Syntainics MBC

BBL-Klub Syntainics MBC hat sich einen potenziellen Starter auf der Power-Forward-Position geangelt. Der Weißenfelser Erstligist verpflichtete zunächst für ein Jahr Strahinja Micovic, der zuletzt beim montenegrinischen Euro-Cup-Teilnehmer Mornar Basket Bar unter Vertrag gestanden hatte.

Athletischer und beweglicher Big Man

"Es ist das erste Mal, dass ich die Adria-Gegend verlasse und ich freue mich riesig auf das neues Kapitel. Ich hatte sogar in der Schule deutsch und habe Lust, meine Kenntnisse aufzufrischen. Beim Syntainics MBC sehe ich die optimalen Chancen für meine Weiterentwicklung", blickte der 27-Jährige voraus. "Strahinja ist ein vielseitiger Power Forward. Nicht nur bringt er einiges an Athletik mit sich, sondern ist als Big Man auch beweglich. Gefährlich kann er ebenfalls von der Dreierlinie sein, was ihn als großen Spieler schwieriger zu berechnen macht. Dies gilt es, nun in der BBL abzurufen. Auch bei uns soll ihm eine tragende Rolle zuteilwerden", betonte MBC-Cheftrainer Wojciech Kaminski.

Tremmell Darden
Der 37-jährige Tremmell Darden wird nicht zum MBC zurückkehren. Bildrechte: imago images/Hartmut Bösener

In der vergangenen Saison legte Micovic durchschnittlich 10,9 Zähler, 4,9 Rebounds und eine Dreierquote von 41,7 Prozent im nationalen Basketballwettbewerb auf das Parkett. Zudem überzeugte der Forward in der ABA League mit 9,2 Punkten und 4,3 Rebounds sowie in neun Partien im Euro Cup mit 8,8 Zählern und 4,3 Rebounds. Im Playoff-Finale der montenegrinischen Liga schlitterte KK Mornar Basket Bar nur haarscharf am zweiten Meistertitel in Folge vorbei.

Abschied von Darden

Der Klub erklärte im gleichen Zuge, seine Personalplanungen für die beiden großen Positionen Power Forward und Center seien damit abgeschlossen. Dies bedeutet auch, dass der im November 2018 verpflichtete Musterprofi und Leistungsträger Tremmell Darden, der großen Anteil am jüngst sensationellen Klassenerhalt hatte (10,5 Punkte/4,4 Rebounds), keinen neuen Vertrag in Weißenfels unterzeichnen wird.

mhe/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR Aktuell | 24. Juli 2019 | 11:40 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.