Basketball | BBL Syntainics-Coach Poropat: "Haben sehr gut trainiert"

Der alte und neue Syntaincs-MBC-Coach Silvano Poropat hat das Engagement seines Teams beim Trainingslager in Zrece (Slowenien) gelobt. Sein Vorgänger Harmsen hatte die Trainingsleistungen kritisiert. Auf der Klub-Homepage sprach Poropat außerdem über die Taktik und seinen Wunsch für das erste Spiel nach der Pause gegen Braunschweig.

Trainer Silvano Poropat (Mitteldeutscher BC)
Bildrechte: imago images / Hartmut Bösener

Was war Ihr erster Eindruck von der Mannschaft?

"Als ich ankam, war die Mannschaft schon voll im Training. Da waren die Beine natürlich schon etwas schwer. Wir haben trotzdem unser Programm durchgezogen. Das Wichtigste war, dass das Team innerhalb einer kurzen Zeit einen Schritt nach vorne macht. Und genau das kann ich bestätigen. Die Jungs haben sich voll reingehangen und hart trainiert."

War es schwierig für Sie von der Nationalmannschaft zum BBL-Coach zu switchen?

"Schwierig ist der falsche Ausdruck. Es war intensiv und sehr ernst. Denn die Aufgabe Klassenerhalt nehmen wir sehr ernst. Wir müssen Klarheit schaffen, wie wir spielen wollen und welche Richtung wir einschlagen. Das ist die große Aufgabe. Ich habe die Zeit auch genutzt, um herauszufinden, wie die Jungs ticken."

Was erwarten Sie von den Spielern?

"Ich erwarte, dass wir alle in die gleiche Richtung schauen. Die Mission Klassenerhalt steht dabei über allem. Natürlich gibt es auch individuelle Ziele und Aufgaben, an denen wir arbeiten. Im Großen und Ganzen wollen wir mit viel Energie auftreten."

Wo sehen Sie Potenzial, wo bedarf es Verbesserungen?

"Ich bin ein Trainer, der sich auf die Stärken seiner Spieler konzentriert. Unsere größte Stärke liegt im offensiven Bereich. Dieses Potenzial müssen wir auch weiterhin intensiv abschöpfen. Gleichzeitig müssen wir auch für unsere Defense die richtigen Schritte einleiten. Mit Sicherheit werden wir jetzt nicht auf einmal das absolute Verteidigungsbollwerk, aber auch hier schlummert noch mehr Potenzial."

Wie ist Ihr Fazit der Trainingswoche?

"Ich sehe eine eindeutig positive Tendenz. Wir haben jetzt noch eine Woche Training, bevor dann Braunschweig zu Gast ist. Wir haben in Zrece in meinen Augen wirklich sehr gut trainiert, ohne zu übertreiben. Die Jungs waren mit vollem Fokus und voller Konzentration dabei. Das stimmt mich sehr optimistisch."

Trainer Silvano Poropat (Mitteldeutscher BC)
Poropat hatte den Klub in der vergangenen Saison zum Klassenerhalt geführt. Bildrechte: imago images / Hartmut Bösener

Was wünschen Sie sich für den kommenden Spieltag gegen Braunschweig?

"Unser Blick muss nach vorne gerichtet sein. Ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn wir alle nicht zurückschauen, das gilt für alle Beteiligten. Wir werden nicht auf einmal sofort fehlerfrei auftreten, aber wir dürfen nicht kleinlich sein. Wir müssen als Organisation Energie versprühen. Dazu zähle ich die Mannschaft, den Klub und auch die Fans. Ich verspreche, dass ich alles dafür tun werde, dass die Jungs mit großem Kampfeswillen und engem Zusammenhalt aufspielen werden. Wir müssen an einem Strang ziehen und wollen das Vertrauen, dass uns entgegengebracht wurde zurückgeben. Vergangenheit ist nun Vergangenheit."

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 25. Februar 2020 | 21:45 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/0b4b2e8e-baba-45a7-8b23-abf009ad24a5 was not found on this server.

Ergebnisse und Tabelle

Mehr zum Thema