#MDRklärt Wie die Bombenangriffe auf Leuna den Zweiten Weltkrieg mitentschieden haben

Für die Angriffskriege der Nazis war Leuna eine Schlüsselposition. Dort wurde ein Großteil des Treibstoffs für die Panzer und Flugzeuge produziert. Das machte die Leuna-Werke zum Ziel alliierter Bomber.

Wie Bombenangriffe auf Leuna den Zweiten Weltkrieg mitentschieden haben
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Wie Bombenangriffe auf Leuna den Zweiten Weltkrieg mitentschieden haben
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Am 12. Mai 1944 erreichen 500 amerikanische Bomber Leuna.  Über 100 Menschen sterben bei dem Angriff.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Ziel des Angriffs: Die Leuna-Werke Produktionsausfall: 270.000 Tonnen Flugbenzin
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Der Plan: Stehen die Leuna-Werke still, stehen Deutsche Panzer und Flugzeuge still.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Weitere Angriffe auf das Werk folgen. Die Treibstoffproduktion bricht ein.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Nur jedes fünfte Flugzeug der Wehrmacht kann betankt werden.
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
Blick auf das im 2. Weltkrieg stark zerstörte Industriegebiet von Magdeburg.
Bildrechte: dpa
Texttafel: "Mehr Erklärgrafiken und -videos auf Instagram @mdrklaert"
Dieses Thema im Programm:
MDR FERNSEHEN | Unsere Städte | 04. Februar 2020 | 22:05 Uhr

Quelle: MDR/mx
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle (8) Bilder anzeigen

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt