Fragen und Antworten zu Waldbränden


Wie kann ich einen Waldbrand verhindern?

Indem Sie mehrere Dinge beachten – zum Beispiel, dass in Wäldern von März bis Oktober generell ein Rauchverbot gilt. Ebenfalls eine Gefahr: Dass Menschen Zigarettenkippen achtlos wegwerfen. Verboten ist außerdem, im Wald oder in der Nähe des Waldes offenes Feuer zu machen. Darüber hinaus sollten Pkw nicht auf trockenem Gras geparkt werden, weil sich das Gras am heißen Katalysator entzünden könnte. Sollte es dennoch zu einem Feuer kommen: Die Feuerwehr erreichen Sie unter dem kostenlosen Notruf 112.


Was bedeutet Waldbrandgefahrenstufe 1?

Der Wald kann ohne Einschränkungen betreten werden und die Waldbrandwarnung ist aufgehoben. 


Was bedeutet Waldbrandgefahrenstufe 2?

Es gibt keine grundsätzliche Einschränkung beim Betreten des Waldes. Um Zündquellen zu vermeiden, ist erhöhte Vorsicht geboten. Fahrzeuge dürfen weiter auf Waldparkplätzen abgestellt werden. Wege mit trockener Bodenvegetation sollten nur im unbedingten Notfall befahren werden.


Was bedeutet Waldbrandgefahrenstufe 3?

Es besteht eine erhöhte Waldbrandgefahr. Die zuständige Behörde darf den Wald sperren. Das Betreten des Waldes ist weiterhin erlaubt, aber bei der Nutzung von Waldparkplätzen ist erhöhte Vorsicht geboten (Stichwort: heiße Auspuffanlagen). Öffentliche Feuerstellen oder Grillplätze im und am Wald dürfen nicht mehr genutzt werden.


Was bedeutet Waldbrandgefahrenstufe 4?

In Waldgebieten sollten öffentliche Straßen und Wege, sowie Waldwege aller Art nicht verlassen werden. Die Forstbehörde kann ausgewiesene Parkplätze, sowie touristische Einrichtungen im Wald sperren. Die zuständigen Behörden treffen gegebenenfalls zusätzliche Brandschutzmaßnahmen.


Was bedeutet Waldbrandgefahrenstufe 5?

Die Forstbehörde und der Waldeigentümer dürfen den Wald sperren. Der Wald sollte weder betreten noch befahren werden. Ausnahmen gelten nur zu Kontrolltätigkeiten durch die Forstbehörde, sowie für Kräfte des Brandschutzes, Rettungsdienstes oder Katastrophenschutzes.

Mehr aus Sachsen-Anhalt