Musik, Kunst, Literatur Darkstream-Festival: WGT-Alternative in Corona-Zeiten

MB-Schriftzug
Der Leipziger Musikklub Moritzbastei ist traditionell einer der Haupt-Veranstaltungsorte des Wave-Gotik-Treffens. Nun wird von hier das Darkstream-Festival gestreamt. Bildrechte: T. Reitler
MB-Schriftzug 4 min
Bildrechte: T. Reitler
MB-Schriftzug 4 min
Bildrechte: T. Reitler

In Leipzig beginnt am Donnerstag ein virtuelles Festival für die schwarze Szene. Nach Angaben der Organisatoren wird das Darkstream-Festival aus dem Musikklub Moritzbastei gestreamt. Beteiligt seien mehr als 60 Bands, Autoren und Künstlerinnen aus dem Gothic-Spektrum. Exklusives Videomaterial haben unter anderen Szenegrößen wie Letzte Instanz, Clan of Xymox oder Oberer Totpunkt zur Verfügung gestellt, so die Veranstalter weiter. Mit dem Programm wolle man am verlängerten Pfingstwochenende trotz Absage des Wave-Gotik-Treffens für Festival-Atmosphäre sorgen. Das traditionell zu Pfingsten in Leipzig stattfindende WGT war wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Das Darkstream-Festival ist eine Fusion mit dem Hamburger Künstler Christian Schäfer, der derzeit an einem Wimmelbuch über das Wave-Gotik-Treffen arbeitet: "Wir Kellerkinder". M. Kruppe, Autor und Mitveranstalter, erklärte im Gespräch mit MDR KULTUR, dass die Zusammenarbeit ganz schnell klar gewesen sei und dass eine Onlinevariante natürlich niemals ein Ersatz für das WGT werden könne, auch wenn man sich viel vorgenommen habe:

Wir arbeiten gerade an der Variante, einen Zoom-Raum für 100 Leute herstellen zu können. Das ist vielleicht etwas, was sich von einem Real-Life-Festival abhebt: Weil, bei welchem Festival haben tatsächlich 100 Menschen Zugang zu einem Backstage-Raum, in dem sie sich mit dem jeweiligen Künstler unterhalten können?

M. Kruppe, Mitveranstalter Darkstream-Festival

Gratis-Stream bei Youtube

Logo Darkstream-Festival
Logo des Darkstream-Festivals Bildrechte: DarkStream-Festival

Bei dem viertägigen Online-Event soll es außer Musik auch Vorträge geben, unter anderem von der Kriminalpsychologin Lydia Benecke, dem Fantasy-Autor Bernhard Hennen und der Musikerin und Autorin Luci van Org. Die einzelnen Beiträge werden von einer Live-Moderation präsentiert.

Die Veranstalter sprachen von "der ersten schwarz, metallig, punkigen Großveranstaltung dieser Art". Das Darkstream-Festival wird frei verfügbar bei YouTube gestreamt. Beginn ist am Donnerstag um 18 Uhr. Am Freitag, Samstag und Sonntag startet das Programm jeweils um 13 Uhr. Das virtuelle Festival soll über Spenden und den Verkauf von Merchandising-Artikeln finanziert werden.

Über das WGT und die schwarze Szene

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 28. Mai 2020 | 06:15 Uhr