Kinder-Online-Preis 2020 Ausgezeichnet: Diese Webseiten sollten Ihre Kinder kennen

Der Kinder-Online-Preis geht diesmal an Webseiten zu Themen wie Religion, Naturschutz oder Büchern. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 6.000 Euro Preisgeld verbunden und wird vom MDR-Rundfunkrat vergeben. Eine öffentliche Preisvergabe findet diesmal aufgrund der Absage der Leipziger Buchmesse nicht statt.

www.kirche-entdecken.de, Screenshot der Webseite
Die Seite www.kirche-entdecken.de lässt die Kinder Religion kennenlernen Bildrechte: www.kirche-entdecken.de

Die Religions-Webseite www.kirche-entdecken.de erhält den 1. Platz beim diesjährigen Kinder-Online-Preis. Das gab der Mitteldeutsche Rundfunk am Dienstag bekannt. Die Auszeichnung ist mit 2.700 Euro dotiert und wird vom MDR-Rundfunkrat vergeben. Die Jury hob hervor, dass hier auf "spielerische Art und Weise Wissen über den christlichen Glauben und auch andere Religionen" vermittelt werde. Die 'Kirchenelster Kira' führt Kinder "intuitiv von der äußeren in die innere Kirche", so dass sie den Kirchenraum mit Liedtafeln, Kanzel, Taufbecken, Altar kennenlernen können. Der  Internet-Auftritt wird von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Hannover betrieben.

Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, indem sich Kinder Geschichten aus der Bibel anhören, anschauen oder selber lesen können.

Aus der Jurybegründung für www.kirche-entdecken.de

Naturschutz für Kinder

Die Naturschutzseite www.naturdetektive.bfn.de erhält den mit 1.800 Euro dotierten zweiten Platz. Kinder werden hier an Themen wie bedrohte Tierarten, energiebewusstes Heizen, biologische Vielfalt, naturnahes Leben oder Konsumkritik herangeführt. Es wird den Kindern auch gezeigt, wie sich ihr Handeln auf die Natur auswirkt. Betrieben wird sie vom Bundesamt für Naturschutz.

Es wird deutlich, wie komplex das Thema ist und gleichzeitig niederschwellige Handlungsoptionen angeboten.

Aus der Jurybegründung für www.naturdetektive.bfn.de

www.naturdetektive.bfn.de, Screenshot der Webseite
Auf www.naturdetektive.bfn.de lernen Kinder Naturschutz Bildrechte: www.naturdetektive.bfn.de

Kinder berichten für Kinder

26 Kinderreporterinnen und -reporter erklären Kindern ab acht Jahren aktuelle Themen auf der Webseite reporter.fragfinn.de. Es geht zum Beispiel um Kinderrechte, Filmerscheinungen oder Kindermedien, auch gibt es Kindernachrichten. Dafür wird die Seite mit dem dritten Platz beim diesjährigen Kinder-Online-Preis ausgezeichnet, verbunden mit 900 Euro Preisgeld. Die Finn-Reporter sind aus dem gleichnamigen Projekt von "frag-finn.de" entstanden.

reporter.fragfinn.de, Screenshot der Webseite
Auf reporter.fragfinn.de erfahren Kinder Neuigkeiten – von Kindern Bildrechte: reporter.fragfinn.de

"Buchlabor" erhält Motivationspreis

Erstmalig vergibt die Jury in diesem Jahr einen Motivationspreis. Er geht an www.buchlabor.home.blog, den Blog der 13-jährigen Karoline G., in dem sich alles rund um die Welt der Bücher dreht. Bis zu 19 Bücher pro Monat stellt die literaturbegeisterte Schülerin vor – wofür sie außer der Auszeichnung auch ein Preisgeld von 600 Euro erhält.

Ein Mädchen sitzt auf einem Steg und liest ein Buch.
Die Welt der Kinder- und Jugendbücher: www.buchlabor.home.blog Bildrechte: www.buchlabor.home.blog

Diesmal keine öffentliche Auszeichnung

Der Kinder-Online-Preis sollte eigentlich zusammen mit dem Kinderhörspielpreis bei der "Litpop Kids"-Veranstaltung im Rahmen der Leipziger Buchmesse vergeben werden. Jedoch entfällt die geplante öffentliche Preisverleihung in diesem Jahr aufgrund der Absage der Buchmesse wegen der Corona-Infektionsgefahr.

Der Kinder-Online-Preis wird gemeinsam mit dem Kinderhörspielpreis durch den MDR-Rundfunkrat verliehen. Mit der Auszeichnung werden herausragende publizistische und künstlerische Hörspiele und Webseiten gewürdigt, die sich in besonderer Weise den Lebensumständen und Problemen von Kindern und Jugendlichen widmen und eine humanistische Einstellung fördern. Die Preisgelder von jeweils 6.000 Euro pro Preiskategorie werden von den Gremienmitgliedern des MDR gestiftet. Die Kindermedienpreise für Online und Hörspiel des MDR-Rundfunkrates werden alle zwei Jahre vergeben.

Auch interessant

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 10. März 2020 | 16:30 Uhr

Abonnieren